1/3

Supervision für Teams

Seit vielen Jahren sind Supervisionen ein fester Bestandteil von professionell organisierten Non Profit Organisationen.

 

Sie stärken die Qualität der Arbeit, verhindern frühzeitig Reibungsverluste innerhalb von Teams und helfen Teammitgliedern bestmöglichst zu arbeiten.

 

Ihren Ursprung hatte die Supervision in Kliniken, in denen die Mitarbeiter täglich mit menschlich sehr schwierigen Situationen umgehen müssen.

 

Diesen Benefit haben nach und nach immer weitere Bereiche für sich erkannt.

 

Heute wenden auch Wirtschaftsunternehmen Supervisionen an. Sie laufen dort meist unter dem Titel Coaching oder Teamcoaching.

 

Schwerpunkte:

 

  • Klärung der Beziehungsebenen innerhalb von Teams

  • Analyse, Hinterfragung und Neuentwicklung von Arbeitsabläufen und Organisationsformen

  • Reflexion der eigenen Rollen und Verhaltensweisen

  • Umgang mit Veränderungen innerhalb des Teams und der Organisation

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • Einzelfallsupervisionen zur Klärung eines konkreten Anliegens / einer konkreten Herausforderung

  • Fallbesprechungen

  • wiederkehrende Gruppensupervisionen

  • Jahressupervisionen zum Abschluss eines Zyklus und zur Vorbereitung auf den neuen Zyklus.

 

Ihr Nutzen:

 

  • schnell geklärte Teamkonflikte

  • aufhellen der "blinden Flecken" im eigenen Handeln

  • erkennen von komplexen Zusammenhängen

  • schnelle Beziehungsklärung

  • fachliche Unterstützung

Ihre Ansprechpartnerin:

Monika Willert

Telefon: 0 83 1 / 523 878 42

E-Mail: mowi@tiefblick.de